Über uns

Wir sind Rahel und Matthias Christen, mit unseren kleinen Töchter Emely und Milena. Im Mai 2019 haben wir den Bauernhof von Matthias Eltern übernommen. Der Hof liegt 1125 M.ü.M. an einer ausserordentlich schönen Lage.
Wir haben 10 eigene Kühe, Aufzuchtvieh, Mastkälber, 2 Schweine, Truten, Hühner, Hühnchen und 2 Katzen.
Anfangs 2020 haben wir mit dem Gemüseanbau begonnen. 
Von der Anzucht bis zur Ernte.
Mit dem Gemüsesortiment können wir unser Angebot laufend vergrössern. Deshalb haben wir unseren Hofladen erneuert.

Im Sommer 2021, während die Rinder auf der Alp weiden, hatten wir Truten gemästen. 
Wenn es die Zeit zugelassen hat, arbeiteten wir fleissig am Hühnerwagen. Im November sind dann die Hühner bei uns eingezogen.
Im 2022 haben wir uns wieder neue Ziele gesteckt.
Gerne hätte ich zum Backen einen Verarbeitungsraum. Leider ist es uns zurzeit, wegen des Brienzer Rutsch untersagt, etwas zu bauen.

Der Gemüseanbau wird im Vergleich zum Vorjahr vielfältiger.
Wir haben aus dem Tiefkühler Kalbs, Schweins, Rinds, Poulet, Truthahn  und Suppenhühner zum verkaufen, sowie auch diverse Würste, Hamburger, Fleischkäse zum backen, Wienerli, Käsewürstli und Buttermödeli.
Im Kühlschrank haben wir frische Hofeigene  Eier, Salsiz, Mostbröckli und Alpkäse der Alp Ozur.
Saisonales Gemüse sowie Zöpfe, nur auf Bestellung. 

Sirup, Nusstorten und andere feine Backwaren,  Konfitüren und Gelees.
Randensalat, Bohnensalat, Selleriesalat, Zucchetti süss-sauer, Peperoni süss-sauer, Tomatensauce. Dieses Jahr stellte ich Kürbis, Sellerie und Tomaten-Suppe her. Alles aus dem selbst angebauten Gemüse.
Von Jahr zu Jahr kommen neue Produkte dazu. Einige nur Saisonal, andere solange der Vorrat hält.